Nach unzähligen Gartenprojekten hatte ich 2003 einen Arbeitsunfall, worauf ich mein "Hobby" Defender zum Hauptberuf machte.

Heute schreiben wir Ende Oktober 2017 und ich habe die Szene, wie sagt man? Ich habe sie gesehen.

Nicht die Kunden, gut auch da gab es ein paar, aber die neuen Mitbewerber werden von Jahr zu Jahr dreister.

Diese Umstände veranlassen mich "Neue Wege zu gehen"- naja, keine wirklich neuen Wege - Gartenarchitektur machte ich ja bereits in Österreich, wo ich einen Gartenbaubetrieb mit Import von Mediteranen Pflanzen hatte.

Durch eine Bekannte kam ich 1998 in den Aargau, die Region faszinierte mich und ich begann in einem Gartenbaubetrieb in Zürich zu arbeiten und lernte bereits 1 Jahr später meine jetzige Frau kennen.

Nach meinem Arbeitsunfall begann ich mein Hobby zum Beruf zu machen, nun ist es aber Zeit wieder "alten" Leidenschaften nachzugehen - der Gartenarchitektur - Planung von schönen, naturnahen Gärten.

Wenn Sie auch gerne in der Natur sind und sich in naher Zukunft einen naturnahen Garten anlegen lassen wollen, oder eventuell einer Ihrer Bekannten, dann kommen Sie unverbindlich auf ein Beratungsgespräch vorbei.

Bitte um einen Termin unter 079 595 57 27